125 Studiengänge werden durchsucht..

Ernährungswissenschaften in Berlin studieren

Gesundheit, Fitness und gute Ernährung sind nicht nur bloße Trendthemen, sondern immer mehr Menschen wollen sich auch beruflich mit diesen Themen auseinandersetzen. So ist der Studiengang Ernährungswissenschaften gefragt und bietet dir eine Vielzahl an Möglichkeiten, dich später auch beruflich mit Ernährung zu befassen. In Berlin hast du allerdings nur eine Möglichkeit, Ernährungswissenschaften zu studieren.

Ernährungswissenschaften an der TU Berlin

Die Technische Universität Berlin bietet den sechssemestrigen Bachelorstudiengang Ernährung/Lebensmittelwissenschaft mit Lehramtsoption für Berufsschulen. Es handelt sich somit um einen Studiengang mit ernährungswissenschaftlichem Kern, dieser ist aber auch um pädagogische Inhalte angereichert. Der fachwissenschaftliche Teil beschäftigt sich vor allem mit der Biochemie der Ernährung, lebensmittelbezogene Mikrobiologie und Lebensmitteltechnologie. Weiterhin sind zwei praxisorientierte Projekte Studienbestandteil.

Alternative: Ernährungswissenschaften an der IUBH

Solltest du doch lieber einen reinen Studiengang zu Ernährungswissenschaften in Berlin suchen, kannst du auch die Option eines Fernstudiums in Erwägung ziehen. Beispielsweise bietet die Fernhochschule IUBH Bad Honnef den Bachelor Ernährungswissenschaften an. Dieser ist inhaltlich an der Schnittstelle zwischen Medizin, Lebensmittelkunde und Public Health angeordnet. Ebenfalls in sechs Semestern studierbar hat der Bachelor Ernährungswissenschaften an der IUBH den weiteren Vorteil, ohne Numerus clausus versehen zu sein.